Home


Auch bei uns hat das Coronavirus seine Auswirkungen. Einiges steht nun still!

Wir erledigen was machbar ist. Vermitteln Katzen die in der Schweiz sind und unterstützen zur Zeit unsere Partner aus Spanien, Dubai, Mazedonien, finanziell um Tierfutter zu kaufen oder die Tiere medizinisch zu versorgen.



Leitbild, Zweck und Ziel


Unser kleiner steuerbefreiter Verein neu mit Sitz in Büttikon, unterstützt primär die spanische Organisation "Laracats Madrid" in finanzieller Hinsicht.


Mit dem Namen unseres Vereins zollen wir dem gigantischen Engagement des grossherzigen Tierschützer, Javier Ricote Saavedra, unseren enormen Respekt und Anerkennung. Er führt die Ideologie der einstigen Gründerin, Mercedes Seguer Ortiz†, bereits seit Jahren selbstlos weiter.

Javier Ricote Saavedra
Javier Ricote Saavedra

Javier und seine Helfer betreuen von der Strasse aufgegriffene und aus der Tötungsstation freigekaufte Katzen bei sich zu Hause in Madrid. Die gesamte medizinische Versorgung und Pflege finanziert der wohltätige Mann weitgehend auf seine Kosten.


Die vielen wildlebenden Katzenkolonien sind Javier ein grosses Anliegen. Die meisten dieser Tiere können nicht mehr sozialisiert werden. Für sie legt er nachts Futter aus und fängt sie sporadisch ein, um grossangelegte Kastrationsprogramme durchzuführen. Dies als einzige Möglichkeit, den Katzenbabyboom etwas einzudämmen und so noch grösseres Leid zu verhindern.


Javier hat eine ganz besondere Gabe im Umgang mit Katzen. Seine Empathie macht nicht nur die Tiere, sondern auch die Menschen glücklich, welche sich dazu entschliessen, einem oder gar mehreren dieser liebenswerten, heimatlosen Tiere ein endgültiges schönes Zuhause zu schenken.


Im Bewusstsein, dass es sehr wohl auch bei uns in der Schweiz viele Katzen gibt, die Hilfe benötigen, sind wir hier ebenfalls nicht untätig. Bereits können wir über erfolgreiche und sehr erfreuliche Resultate berichten.
Unter News erfahren sie mehr.

 

Wir sammeln auf verschiedenste Arten Geld

  • um beim Mittragen der immensen Auslagen von Javier mit zu helfen
  • um unsere Vereinskasse bei Laune zu halten, woraus die Kosten für die Hilfe an die in irgendeiner Weise bedürftigen Schweizerbüsi getilgt werden.

Siehe:  Formular für Mitgliedschaft / Paten & Spenden