Katzen von Javier


 Zur Zeit legt unser Verein den Fokus auf die finanzielle Unterstützung für Javiers Strassenkatzen. 


die Süsse Sofia möchte einen tollen Kuschelplatz



Sofia wurde unter einem Auto aufgefunden. Eine Passantin hat das herzzerreisende Miauen gehört und sich dann an die Tierschützer gewendet. Sofia ist sehr verschmusst und lieb. Sie sucht nun zu einem ebenbürtigen Gespanen ein neues Zuhause. Sofia ist noch zu jung um Kastriert zu sein. Die Kastration ist jedoch im Schutzvertrag als Pflicht vestgehalten.

 

Sofia ist eine unkompliziert kleine junge Katzendame. Wer möchte dem Trikolor Büsi einen Glückliches Zuhause bieten?

Es muss zwingend an einer verkehrsarmen Gegend sein, da Sofia nach der Eingewöhnungszeit gerne die Gegend auskundschaften möchte.

Wir freuen uns auf Ihre Zuschriften:  Kontaktformular

 

die Tierschutzgebühr beträgt Fr. 330.- kastriert, unkastriert Fr. 270.-


der wuschelige Indigo sucht neues Körbchen



Indigo war eine Hauskatze, bis sein Besitzer starb. Die Hinterbliebenen wollten ihn nicht und brachten den Kater kurzerhand in die berüchtigte Tötungsstation. -
Immer wieder gelingt es unserem Tierschützer, dort solche Geschöpfe freizukaufen. Indigo erwies sich als sehr
freundlich und ruhig, und so durfte er sich zu den anderen geretteten Katzen gesellen, mit welchen er sich gut versteht. Auch gegen einen Hundefreund hätte der hübsche Katzenmann nichts. Zu Kindern eignet er sich allerdings nicht. Er hat einen ausgeprägen Charkter und möchte gerne selber bestimmen, "wo es lang geht". 

 

Nun wartet er geduldig auf ihm gut gesinnte Menschen, wo er bleiben und wieder glücklich werden kann.

 

Er ist ca Juni 2015 geboren, kastriert, geimpft, gechipt.

Wer möchte dem hübschen Kater ein tolles Zuhause geben?  Kontaktformular

 

die Tierschutzgebühr beträgt Fr. 330.-


Yuki bring das Glück ins neue Zuhause!



Die knapp einjährige Yuki wurde ausgesetzt! Eine Freundin von unserem spanischen Tierschützer hat sie von der Strasse geholt.

Das liebenswerte Kätzchen ist sehr verspielt und zutraulich. Sie mag andere Katzen und könnte auch mit Hunden zurecht kommen.

Wo darf sich Yuki bald definitiv wohl fühlen?

 

Jetzt freut sich die Süsse auf einen endgültigen Platz, umsorgt von liebevollen Menschen.

Kinder mag die Fellnase auch.

 

Sie ist im November 2020 geboren, kastriert, geimpft, gechipt.

Wer möchte der liebevollen Fellnase ein tolles Zuhause geben?  Kontaktformular

 

die Tierschutzgebühr beträgt Fr. 330.-


Amber sucht ein neues Körbchen, Einzelkatze



Ambar bekam ihren Namen durch ihr wunderschönes, bernsteinfarbenes Fell. Sie wurde von der Tötungsstation von der Strasse weggeholt. Sie war in einem sehr schlechten Zustand und hatte grosse Angst. Ihr früherer Besitzer hat sie sicherlich malträtiert und geschlagen, denn sie schreckte zurück, wenn sich ihr eine Hand näherte. Das hat sich unterdessen aber schon sehr gebessert und sie ist menschenfreundlich  geworden. Es hat sich herausgestellt, das Ambar ihr Territorium verteidigt, deshalb eignet sie sich nur als Einzelkatze. Ambar wünscht sich ein Zuhause, wo sie nach der Eingewöhnungszeit an einer verkehrsarmen Gegend Freigang hat.

 

Jetzt freut sich die Süsse auf einen endgültigen Platz, umsorgt von liebevollen Menschen.

Kinder mag die Fellnase auch.

 

Sie ist im August 2017 geboren, kastriert, geimpft, gechipt.

Wer möchte dem etwas zuerst schüchternen Kätzchen ein liebevolles Zuhause geben?  Kontaktformular

 

die Tierschutzgebühr beträgt Fr. 330.-