Paten gesucht


Als ein Freund von Javier versuchte, eine wilde Katze einzufangen, kam ihm der herrenlose Felix entgegen. Nun hofft der zutrauliche Kater auf eine Patin oder einen Paten.

Hallo Ihr Lieben wir sind einige wenige Katzen die Ihr auf dem Foto sehen könnt, in unserem Heim wohnen, aber viele mehr. Seid Corona wird das Futter sehr knapp. Unsere Pflegemama kocht sogar für uns, damit es günstiger kommt. Ja, ja, sie mischt Hafer ins Futter um es zustrecken. Unsere Pflegemama heisst Betti, sie ist über jeden Batzen glücklich, den sie von Laracats-Madrid bekommt. Wer möchte unsere Grossfamilie bei Futter oder Tierarztkosten unterstützen. Die ganze Truppe bedankt sich bei den Helfern. ( zu Gunsten Bettis Katzen)

Mendo hatte vorlängerer Zeit einen Giftköder gefressen. Er ist sehr knapp mit dem Leben davon gekommen. Mit kleinen Schritten ging der Genesungsprozess voran. Mendo musste wieder lernen stehen und dann laufen. Mendo ist zur Zeit in einer Pflegestelle. Er lernt dort wieder das Vertrauen zu den Menschen zu bekommen. Er lernt auch, dass es nicht so schlimm ist an einer Leine geführt zu werden. Wer möchte bei den Pensionskosten mithelfen bis Mendo vermittelbar ist. Mendo bekankt sich von Herzen bei seinen Unterstützern.

Muck würde sich über eine Patin oder Paten sehr freuen.

Musu wurde von einer spanischen Tierschützerin auf Pflege genommen. Doch sie adoptierte den scheuen Buben anschliessend selber. Musu würde sich über eine Patin oder Paten sehr freuen.


Kastrationsprojekt 2018/19


Ich bin eine Katze aus dem Kastrationsprojekt 2018 und würde mich sehr über eine Patin oder einen Paten freuen. Da ich nur auf der Strasse gelebt habe, bin ich sehr wild und kann nicht vermittelt werden. Der Hunger aber bleibt.

Maurice
Maurice
für Futterspenden
für Futterspenden
Bruce
Bruce

Andy
Andy
Barnie
Barnie
Lady
Lady