Paten gefunden


Guapo und Diego, die zwei unzertrennlichen Freunde senden ein Dankeschön an ihre Patin J.R. für ihre Unterstützung.


Die zwei Nesthäckchen bedanken sich ganz tolle bei ihrer Patin I.K. für den Gottibazen.


Paprika bedankt sich herzlich bei seinem Paten P.L. für die finanzielle Unterstützung der Strassenkatzen.


Das Waisenbüsi Angelita, welches in einer Kolonie lebt, bedankt sich herzlich bei ihrer Patentante Renate B.

Baguna bedankt herzlich beim Paten Thomas St.

Blue ist eine der 30 Katzen von unserem Kastrationsprogramm, Frühling 2018. Blue bedankt sich ganz lieb bei seinem Paten Andy F. für die Unterstützung. Durch seine Hilfe kann das kranke Auge behandelt werden.

Calabaza wurde vor 12 Jahren von der Strasse gerettet. Er mag keine anderen Katzen, Hunde liebt er aber. Calabaza bedankt sich ganz herzlich bei ihrer Patin Murielle B. für die liebe Unterstützung.

Dem scheuen Streunermädchen Candy musste ein Auge entfernt werden. Weil Candy extreme Angst vor dem Menschen hat, brachte man sie wieder in die Kolonie zurück und hat nun ein Patentanti Namens Theres G. gefunden. Herzlichen Dank!

Dominga und ihr Bruder Simon wurden von Missi in eine Kolonie hineingeboren. Eine spanische Tierschützerin nahm die kleine Familie zu sich. Dominga bedankt sich herzlich bei ihrer Patin Andrea St.

Ella bedankt sich herzlich bei ihrer Patin Helene W.

Das Grossväterchen Flavio von Javiers Kolonie hat eine Patin gefunden. Er bedankt sich herzlichst bei seiner Patin Sahra K.

Gianna lebt in einer kleinen Kolonie vor der Auffangstation. Bald wird das Mädchen von Javier eingefangen und kastriert. Herzlichen Dank an den Paten Patrick B.!

Halmi wurde abgemagert in einer Streunerkolonie aufgefunden. Zudem war sein Maul in einem schlechten Zustand. Daher mussten alle Zähne gezogen werden. Nun lebt der Bube bei einem spanischen Tierschützer in Madrid. Halmi bedankt sich von Herzen bei seiner unkomplizierten Gotte Barbara M.

Jacky ist ein wildes und scheues Streunerli, welches in der Nähe von Javiers Zuhause in einer kleinen Gruppe lebt. Der Bube freut sich sehr über seine Patin Irene C.!

Jess bedankt herzlich bei Patin Monika St.

Joya hat ein Gotti gefunden. Liebe Anderea B. ein riesen grosses Dankeschön für deine Unterstützung. Joya schickt dir ein liebevolles schnurrendes Miau.

Symbolisch bedankt sich Lilly  im Namen von allen begünstigten Strassenkatzen  für die Unterstützung von Michèle P.F.

Lilu wurde in Javiers Kolonie hineingeboren, da sich ihre Mutter trächtig zur Kolonie gesellte und bedankt sich herzlich bei ihrer Patin Marlene A.

Lis fand man in einer Kolonie. Das scheue Mädchen wurde  FIV+ getestet und lebt nun bei einer spanischen Tierschützerin in Madrid. Lis bedankt sich bei Lisa S. für die Unterstützung!

Luana bedankt sich bei Ihrer Patin Marisa Z. tausendmal für die Unterstützung. Es ist schön zu wissen, dass irgendwo ein lieber Mensch ist der an einem denkt. Ein herzliches Miau von Luana.

Lucky lebt in einer kleinen Kolonie vor der Auffangstation. Der Bube wurde von Javier kastriert, dank der Unterstützung vom Paten Andy F.

Mato lebt in einer kleinen Kolonie in der Nähe von der Auffangstation. Dank seiner Patin, kann der Bube bald kastriert und untersucht werden. Danke liebes Agi S.!

Mauri bedankt sich bei seinem Patentanti Ursula Z. für ihre Unterstützung! Da der Bube auf FIV+ getestet wurde, erschwert es die Adoption.

Nele und Mia sind aus dem Kastrationsprojekt 2018, es sind wilde unvermittelbare Katzen. Sie bedanken sich bei ihrer Gotte Judith K. sehr für die Unterstützung

Der liebe Kater Orlando, welcher an einer chronischen Blasenentzündung leidet, bedankt sich herzlich bei seiner Patin Cécile P.

Pelos wurde schreiend unter einem Auto gefunden. Jemand hat ihn auf der Strasse ausgesetzt. Der zutraulicher Kater bedankt sich herzlich bei seiner Patin Agi S.

Peludita freut sich und bedankt sich ganz herzlich bei Ihrer Patin Marisa Z. Als scheues Kätzchen ist sie sehr froh, ein liebes Gotti gefunden zu haben.

Punchino bedankt sich bei seinem Patentanti Michèle G. für die wertvolle Unterstützung.

Rocky ist glücklich eine Patin gefunden zu haben und bedankt sich bei Jaqueline S.

Der Bube Samses lebt in der gleichen Kolonie wie Lilly und die Geschwister Tina & Jess, welche von Javier nur am Abend bei Dämmerung gefüttert werden können, da die Anwohner dies nicht dulden. Der Bube bedankt sich bei seiner Patin Jeannine B. ganz herzlich!

Simba ist ein weiteres Waisenmädchen aus einer Kolonie, welches kastriert ist und von Javier betreut wird und sich nun bei seinem Patengotti Anita M. bedankt.

Simon hat Glück, denn auch er hat eine Patin gefunden. Danke Gisela W.

Sira ist ein wildes und scheues Streunerli, welches in der Nähe von Javiers Zuhause in einer kleinen Gruppe lebt. Ihr Traum wurde wahr und es freut sich über ihr Gotti Susi B.!

Tina freut sich über ihre Patin Ruth K. und bedankt sich ganz herzlich.

Tinchen ist ein wildes und scheues Streunerli, welches in der Nähe von Javiers Zuhause in einer kleinen Gruppe lebt. Das Mädchen bedankt sich herzlich bei ihrer Patin Jutta C.